Razor Sicherheit

Smart fahren und auf Sicherheit achten ist der beste Weg, um mit deinem Lieblingsprodukt von Razor Spaß zu haben. Eine gute Faustregel, wenn du bereit bist zu fahren, ist es die selben Sicherheitsvorkehrungen zu treffen, wie wenn du auf Inlinern, einem Skateboard oder Fahrrad unterwegs bist. Achte darauf die folgenden Sicherheitshinweise zu lesen und zu befolgen, um nicht die Kontrolle zu verlieren, zu stürzen oder eine potentiell schwere Verletzung zu erleiden. Befolge die Razor Regeln und du bist bereit smart zu fahren und Spaß zu haben.

  • Wer sollte fahren

    Wer sollte fahren

    Keines unserer Produkte sollte von jemandem genutzt werden, der nicht das empfohlene Mindestalter hat. Wir empfehlen, dass Kinder unter 8 Jahren nur unter Aufsicht eines Erwachsenen fahren. Letztendlich sollte die Entscheidung ein Kind fahren zu lassen von seiner Reife, seinen Fähigkeiten und seinem Können abhängen. Als Faustregel sollte ein Kind erst dann ohne Aufsicht fahren dürfen, wenn es ein Fahrrad länger als 6 Monate sicher fahren kann.

  • Rüste dich aus

    Rüste dich aus

    Immer entsprechende Schutzkleidung, z.B. einen nach EN1078 zugelassenen Helm tragen. Wir empfehlen außerdem Knie und Ellbogenschoner zu tragen. Trage sportliche, schnürbare Schuhe mit Gummisohlen und achte darauf, dass die Schnürsenkel nicht in den Weg der Rollen geraten. Fahre niemals barfuß oder in Sandalen. 

  • Mach deinen Razor startklar

    Mach deinen Razor startklar

    Vergewissere dich, dass du das Handbuch, welches der Packung beiliegt gelesen und verstanden hast. Vor jeder Fahrt solltest du alle Befestiger prüfen und sichern sowie alle Rollen auf Schäden und Abnutzung untersuchen. Ersetze kaputte oder abgenutzte Teile sofort. Halte dein Gerät sauber, in dem du mit einem feuchten Tuch Schmutz und Staub entfernst.

  • Beginne langsam

    Beginne langsam

    Lerne dein neues Fahrzeug erst kennen bevor du mit anderen fährst. Lerne wie eng du sicher Kurven fahren kannst und teste die Bremsen bei verschiedenen Geschwindigkeiten auf offenem Gelände. Lass niemals den Lenker los.

  • Achte auf das Gelände

    Achte auf das Gelände

    Wie bei Inlinern solltest du Wasser, Bodenschwellen, Sand, Schotter und generell Bodenverhältnisse meiden, welche die vordere Rolle abrupt stoppen könnten. Selbst ein kleiner Hubbel im Bürgersteig kann einen Sturz verursachen. Es ist besser Hindernisse zu umfahren als Verletzungen zu riskieren. 

  • Sei extrem vorsichtig

    Sei extrem vorsichtig

    Je mehr Übung du hast, desto sicherer wirst du dich auf deinem Fahrzeug fühlen. Aber egal wie lange du schon fährst, du solltest immer Vorsicht walten lassen. Vermeide steile Gefälle und fahr nicht zu schnell - du könntest die Kontrolle verlieren und stürzen. Fahr niemals im Verkehr und achte auf Fußgänger, Fahrräder, Skateboarder, Inliner und andere Verkehrsteilnehmer. Du wirst im Fernsehen und vielleicht sogar in deiner Umgebung Leute sehen die Stunts und Tricks zeigen, zu deiner eigenen Sicherheit solltest Tricks und Stunts erst ausreichend geübt haben, bevor du dich in Gefahr bringst. Vielleicht gibt es in deiner Umgebung einen Ort an dem du sicher Üben kannst. Denke immer daran - fahre smart und achte auf Sicherheit.